Diese Anleitung bezieht sich auf den RaspberryPi,

ist aber in der Form auch auf anderen debianbasierten Systemen umsetzbar.

RaspberryPi mit fester IP-Adresse versehen

Im Standard bezieht der RaspberryPi seine Adresse per DHCP vom Router.
Falls die Adresse fest eingestellt werden soll, muss die Datei /etc/network/interfaces angepasst werden.

Ursprüngliche Datei:

auto lo

iface lo inet loopback
iface eth0 inet dhcp

allow-hotplug wlan0
iface wlan0 inet manual
wpa-roam /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf
iface default inet dhcp


Geänderte Datei:

auto lo

iface lo inet loopback
iface eth0 inet static
address 192.168.199.232
netmask 255.255.255.0
gateway 192.168.199.254

allow-hotplug wlan0
iface wlan0 inet manual
wpa-roam /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf
iface default inet dhcp
howtos/raspberrypimitfesteripversehen.txt · Zuletzt geändert: 2018/05/24 17:29 (Externe Bearbeitung)
Nach oben
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0